Anfängerleitfaden zum Einstieg in League of Legends (Teil 2)

Anfängerleitfaden zum Einstieg in League of Legends (Teil 2)

Anfängerleitfaden zum Einstieg in League of Legends (Teil 2)

Du hast dich in Bezug auf seine Ziele, Champions und Rollen ein wenig mit League of Legends vertraut gemacht. Um weiterhin die Grundlagen und die Komplexität dieses beliebten MOBA-Spiels kennenzulernen, folgt hier eine Einführung in unseren Guide. Spielphasen • Pick / Ban (Entwurfsphase) In dieser Phase wählen die Teams ihre Champions. Allerdings müssen Sie die Champions verbieten, bevor Sie sie auswählen. • Laning Der Beginn des Spiels, in dem die Mitglieder auf die ihnen zugewiesene Fahrspur gehen. Sie werden farmen und mächtiger werden. • Mittelspiel Hier beginnen die Spieler zu wandern und sich mit ihren Teamkameraden zu gruppieren, um primäre Ziele oder Hinterhalte zu erreichen. • Spätes Spiel Bezieht sich auf den Spielpunkt, in dem die meisten Champions alle 6 Items gekauft haben und die Death Timer weit sind. Risse Bei weitem die beliebteste Karte in League of Legends, ist Summoner's Rift eine Fantasy-Einstellung, die 2 gegensätzliche 5er-Teams gegeneinander antreten lässt. Du beginnst mit deinem Team in seiner Basis (Nexus genannt), die entweder unten links (blau) zu finden ist Seite) oder obere rechte Ecke (rote Seite). Hier ist es das Ziel, mit dem Team zusammenzuarbeiten, um zum Feind-Nexus zu gelangen und damit fertig zu werden. Überall finden Sie 3 Wege, die als Gassen bezeichnet werden. Sie verbinden die beiden Basen. Um die Basen herum und entlang der Gassen gibt es eine Reihe von Türmchen (Verteidigungszinnen). Du musst diese Türme zerstören, um einen Gegner zu treffen. Fähigkeiten Meisterfähigkeiten sind das, was du brauchst, um deinen Rang zu verbessern und dich stärker zu machen. Jeder Champion hat einen passiven, einen einfachen Angriff und vier Fähigkeiten. Die Grundfähigkeiten haben jeweils fünf Ränge und werden beim Aufstieg des Meisters erhöht. Dein Angriff hängt von der Art deines Champions ab. Die mächtigste Fähigkeit ist das ultimative Champion. Es hat auch die längste Abklingzeit. Allerdings solltest du es zur richtigen Zeit benutzen, sonst verlierst du das Spiel. Schadenarten Es gibt grundsätzlich drei Haupttypen von Schäden: • Physischer Schaden: Wird hauptsächlich mit automatischen Angriffen und ein paar Fähigkeiten behandelt. • Magischer Schaden: Wird durch die meisten Fähigkeiten gehandhabt. Kann auch zu grundlegenden Angriffen hinzugefügt werden. • Echter Schaden: Selten; kann durch die ultimativen Fähigkeiten eines Champions bewältigt werden. Jetzt weißt du etwas über League of Legends. Es ist Zeit, stecken zu bleiben, diese Fähigkeiten abzulegen und ihnen zu zeigen, was ein richtiges Spiel sein sollte!
More posts